AktuellesAbteilungenVereinSonstiges
 

Corona

Neuste Infos von der BSF vom 31.Mai und 02. Juni 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Sportfreunde,

 

mit dem heutigen Tag liegt die Inzidenz in Salzgitter den fünften Werktag in Folge unter der in der gestern in Kraft getretenen Grenze von 50. Damit tritt, wie in der gestrigen Mail bereits angekündigt, am Donnerstag die Stufe 2 des Stufenplanes 2.0 des Landes Niedersachsen in Kraft.

 

Hierfür gelten gemäß der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 31.05.2021 ab kommenden Donnerstag, den 03.06.2021, folgende Regelungen im Sport für die Stadt Salzgitter.

  

Nach § 16 Absatz 2 der Niedersächsischen Corona-Verordnung gilt für den Freizeit- und Amateursport in geschlossenen Räumen (wie Sport- und Reithallen):

 

-          Vorliegen eines Hygienekonzepts nach § 4 der VO (Kontaktdatenerfassung, Hygienevorschriften, etc.).

-          Nutzung der Umkleideräume und Duschen ist nicht zulässig.

-          Geräteräume oder Räume zur Aufbewahrung von Sportmaterial dürfen von Personen nur unter Einhaltung des Abstandsgebots betreten und genutzt werden.

-          Training in Gruppen von bis zu 30 Personen zzgl. betreuender Personen ist erlaubt. Kontaktsport ist zulässig.

-          sonstige kontaktfreie Gruppenangebote in beliebig großen Gruppen (10m² pro Person oder 2m Abstand).

-          Vollständig Geimpfte und Genesene werden nicht mit einberechnet.

-          Für alle volljährigen Sportlerinnen, Sportler und unabhängig vom Alter für Trainerinnen, Trainer sowie betreuende Personen gilt die Testpflicht nach § 5a.

 

Die Öffnung der Sporthallen kann voraussichtlich zum 14.06.2021 erfolgen. Eine Abfrage und weitere Informationen zur Wiederaufnahme des Hallensports erhalten Sie in den kommenden Tagen von Herrn Lendeckel in einer separaten E-Mail.

 

 

Nach § 16a Absatz 2 der Niedersächsischen Corona-Verordnung sind die wichtigste Voraussetzungen für den Freizeit- und Amateursport unter freiem Himmel:

 

-          Vorliegen eines Hygienekonzepts nach § 4 der VO (Kontaktdatenerfassung, Hygienevorschriften, etc.).

-          Nutzung der Umkleideräume und Duschen ist nicht zulässig

-          Geräteräume oder Räume zur Aufbewahrung von Sportmaterial dürfen von Personen nur unter Einhaltung des Abstandsgebots betreten und genutzt werden.

-          Training in Gruppen von bis zu 30 Personen zzgl. betreuender Personen ist erlaubt. Kontaktsport ist zulässig.

-          sonstige kontaktfreie Gruppenangebote in beliebig großen Gruppen (10m² pro Person oder 2m Abstand).

-          Vollständig Geimpfte und Genesene werden nicht mit einberechnet.

-          Für alle volljährigen Sportlerinnen, Sportler und unabhängig vom Alter für Trainerinnen, Trainer sowie betreuende Personen unter freiem Himmel gilt aktuell keine Testpflicht nach § 5a.

o   In der Verordnung ist in § 16a Absatz 2 keine Erwähnung der Testpflicht mehr. Entscheidend ist die Niedersächsische Corona-Verordnung und nicht der Stufenplan bzw. die Erläuterung zur Verordnung. Das bedeutet: nach aktuellem Stand besteht keine Testpflicht für die Sportausübung von Erwachsenen sowie Trainern unter freiem Himmel.

o   Allerdings ist davon auszugehen, dass der Satz zur Testpflicht nach § 5a wieder ergänzt wird. Die Niedersächsische Staatskanzlei befasst sich aktuell mit der Thematik.

o   Sobald wir neue Infos haben werden wir alle Vereine umgehend informieren.  

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den FAQs zum Stufenplans 2.0, der über den nachstehenden Link zur Homepage des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung (Alltag in Zeiten des Coronavirus – Antworten auf häufig gestellte Fragen (Inzidenz 35 bis 50) | Portal Niedersachsen) einsehbar ist.

Oberbürgermeister Klingebiel und ich danken Ihnen von Herzen für Ihr herausragendes Engagement in den letzten besonders schwierigen Monaten.

 

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Information vom 31.Mai 2021:

 

ehr geehrte Damen und Herren,

liebe Sportfreunde,

seit dem heutigen Montag, 31. Mai 2021, gilt die neue niedersächsische Corona-Verordnung vom 30. Mai 2021. Zahlreiche Lockerungen sind in einem Stufenplan des Landes vorgesehen, die von den an fünf Werktagen festgestellten 7-Tages-Inzidenz-Schwellenwerten von unter 100, unter 50 und unter 35 zwingend abhängen.

Unser Oberbürgermeister Frank Klingebiel hat die Corona-Lage nach intensiver Beratung in seinem Krisenstab heute wie folgt bewertet: „Auch in Salzgitter zeigen das disziplinierte Verhalten aller Bürgerinnen und Bürger und die getroffenen Infektionsschutzmaßnahmen der Stadt neben der Testmöglichkeiten und des Impffortschrittes erfreuliche Wirkung. Der 50 er-7-Tages-Inzidenz-Schwellenwert wird seit vier Werktagen (Donnerstag, Freitag, Samstag und Montag) unterschritten. Der Sonntag zählt bei der Lagebewertung rechtlich nicht mit. Sollte die 7-Tages-Inzidenz auch am morgigen Dienstag in Salzgitter unter 50 liegen, kehrt in vielen Bereichen wie Einzelhandel, Gastronomie, Sport und Freizeit ein weiteres deutliches Stück mehr Freiheit zurück. Bei einer 7-Tages-Inzidenz heute von 43,1 können mein Krisenstab und ich mit Blick auf den 7-Tages-Inzidenz-Schwellenwert von 50 aktuell noch nicht verlässlich einschätzen, was ab kommenden Donnerstag gelten wird. Beträgt der 7-Tages-Inzidenzwert für Salzgitter morgen weniger als 50, greifen ab Donnerstag, 3. Juni 2021, die im Stufenplan des Landes für diesen Fall geregelten weiteren Lockerungen (Stufe 2). Bis einschließlich Mittwoch finden aber definitiv die Regelungen aus der neuen niedersächsischen Corona-Verordnung vom 30. Mai 2021 Anwendung, die bei einer Überschreitung des 7-Tages-Inzidenz-Schwellenwertes von 50 laut Stufenplan des Landes (Stufe 3) vorgeschrieben sind.“

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der graphischen Darstellung des Stufenplans 2.0, der über den nachstehenden Link zur Homepage des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung (https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html) einsehbar ist.

Sofern auch morgen, am 01. Juni 2021, die 7-Tages-Inzidenz unter 50 liegen sollte, wird unser Oberbürgermeister Frank Klingebiel durch eine städtischer Allgemeinverfügung öffentlich bekannt geben, dass ab Donnerstag den 03. Juni 2021, die Lockerungen der Stufe 2 des Stufenplanes des Landes gelten.

Als Anlage habe ich Ihnen den für den Sport maßgeblichen Auszug aus dem Stufenplan des Landes beigefügt.

Nach Rücksprache mit dem städtischen Eigenbetrieb „Gebäudemanagement, Einkauf und Logistik“ könnten die Sporthallen im Falle des Wechsels in Stufe 2 des Stufenplanes des Landes zeitnah auch genutzt werden. Es sind vorab noch einige organisatorische Dinge (u.a. Hallenzeiten, Reinigung) zu klären. Diesbezüglich wird sich Herr Lendeckel in einer separaten E-Mail an Sie wenden.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die AHA+L Regeln: Abstand halten, Hygiene beachten, im Alltag Masken tragen und regelmäßig lüften, weiterhin gelten.

Bitte seien Sie also weiterhin vorsichtig, auch wenn die Inzidenzzahlen in Salzgitter eine erfreuliche Entwicklung nehmen!

Gerne erinnere ich Sie nochmal an die Nutzung und Einrichtung der luca-App (digitale Kontaktnachverfolgung). Einige Vereine haben sich erfreulicherweise auch schon zurückgemeldet, als Betreiber registriert und eingerichtet. Bei Rückfragen melden Sie sich gerne bei mir.

Abschließend gebe ich Ihnen als allgemeinen Hinweis noch eine Entscheidung zur „Mund-Nasen-Bedeckungs-Pflicht“ bekannt, die Oberbürgermeister Frank Klingebiel mit seinem Krisenstab heute getroffen hat:

Die per städtischer Allgemeinverfügung vom 17. März 2021 erweiterte Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung auf den Parkplätzen am Salzgittersee und Burgberg Lichtenberg wird ab morgigen Dienstag aufgehoben.
Die Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung in den Innenstädten von Salzgitter-Bad und Salzgitter-Lebenstedt sowie am Einkaufszentrum/ Einkaufsmarkt Fredenberg und auf den Plätzen der Wochenmärkte bleibt dagegen vorerst bestehen, da sie an die 7-Tages-Inzidenz-Schwellenwerte von 50 und 35 gekoppelt ist.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

im Auftrag

 

 

 

Michele Martoccia

Teamleitung Sportbüro

 

 

 

 

Bäder, Sport und Freizeit Salzgitter GmbH

 


Datum: 15.05.2021
Kategorie: Verein

  © 2009 TSV Salzgitter e.V. Kontakt | Impressum | Datenschutz